Sport-Job
Sport-Job – Der Personalspezialist für die Sportbranche DE EN

Bodystreet eröffnet erstes Studio in Verona - Italien

Ciao Italia

29. September 2017

Europa Expansion schreitet voran!

Bodystreet hat einen weiteren Meilenstein geschafft: Mit der Eröffnung des ersten Bodystreet-Studios in Verona, Italien, gelingt dem europäischen Marktführer für EMS-Training der nächste Schritt in die Internationalisierung. Thomas Ruedl ist Masterfranchisenehmer des erfolgreichen Bodystreet-Konzepts, das bereits über 250 Studios in Deutschland, Österreich und Großbritannien zu seinem Franchisesystem zählt. Der neue Inhaber leitet das Mikro-Studio, bei dem mit Elektromuskelstimulation (EMS) trainiert wird, in Verona. Die hohe Effektivität des EMS-Ganzkörpertrainings sowie die Freundlichkeit und Professionalität der Personal Trainer im Studio haben den Franchisepartner bei einem Probetraining überzeugt.

 

Thomas Ruedl, der in Südtirol geboren und mit zwei Kulturen aufgewachsen ist – der deutschen und der italienischen – kommt 2016 bei einer Geschäftsreise in Deutschland das erste Mal mit der EMS-Trainingsmethode von Bodystreet in Berührung und ist von Anfang an schwer begeistert. Ruedl ist seit über zwanzig Jahren im Vertrieb tätig, worin auch seine Leidenschaft und Stärke liegt – im Umgang mit Menschen. Schnell war ihm klar: „Das funktionierende und erfolgreiche System von Bodystreet lässt sich hervorragend auch in Italien umsetzen, zumal das Gesundheitsbewusstsein der Italiener sehr hoch ist und die Fitness und Gesundheitsbranche eine sehr stark wachsende Branche.“

 

Bodystreet setzt seit mittlerweile zehn Jahren auf das Mikrostudiokonzept und beherrscht seitdem den EMS-Markt mit inzwischen über 37.000 Mitgliedern. Das EMS-Training passt in jeden Terminkalender und trifft damit genau den Zeitgeist. Über Elektroden, die an Arm- und Beinpads sowie an einer Weste fixiert sind, wird die komplette Skelettmuskulatur aktiviert. Parallel zu den Trainingsübungen wird der Reiz auf die Muskulatur so durch dosierte Stromstöße verstärkt und intensiviert. Dadurch ist es möglich, mehrere Muskelgruppen gleichzeitig anzusprechen und zu trainieren. Eine sehr zeitsparende Trainingsmethode, bei der man nur noch einmal pro Woche 20 Minuten trainieren muss – ideal, um mit geringstem Zeitaufwand Rückenschmerzen zu lindern, vernachlässigte Muskeln zu stärken und die Fettverbrennung anzuregen. Jeder profitiert von dieser Trainingsform, Spitzensportler ebenso wie Einsteiger. Nun auch in Italien: Am 29.09.2017 eröffnet Thomas Ruedl das erste Bodystreet-Studio in Verona.

 

Thomas Ruedl ist bereits sehr versiert, wenn es um das Thema Franchise geht, da er bereits in einige Franchisemodelle investiert hat und seine Frau Alessandra Franchisenehmerin bei McDonalds Italien ist. Besonders imponiert hat ihm der Erfolg des Bodysteet-Modells, das sich in Deutschland innerhalb von nur sieben Jahren etabliert hat. 2016 wurde das Unternehmen vom Deutschen Franchise Verband (DFV) als Franchisesystem des Jahres ausgezeichnet.

 

Der Masterfranchisenehmer hat Großes vor: „Ich stehe voll und ganz hinter den Werten, der Mission und der Vision von Bodystreet und möchte den Erfolg, den das Unternehmen bereits in Deutschland hat, in Italien duplizieren. Die Franchisezentrale ist sehr motiviert die internationale Expansion voran zu treiben und unterstützt mich sehr darin. Unser Strategieplan sieht in den nächsten fünf Jahren eine Eröffnungsanzahl im dreistelligen Bereich vor.“

Es sind keine Kommentare vorhanden

Bitte geben Sie nebenstehenden Code unten ein
zurück zur Übersicht
Hot-Jobs
Arbeitgeberprofile